Kategorie: Politik+Corona

Corona-Soli-Köln fordert;

*Wir fordern:*

1. Entprivatisierung des Gesundheitssystems - Bessere
Arbeitsbedingungen und mehr Lohn
2. Tests und Versorgung umsonst und für alle!
3. Stopp von Zwangsräumungen, Energie- und Wassersperrungen
4. Hilfe für prekär Beschäftigte, für die diejenigen, die
(unbezahlte) Sorgearbeit leisten, sowie für unabhängige
Kulturbetriebe.
mehr “Corona-Soli-Köln fordert;”

Geflüchtete in Hotels!

Deutschlandfunk, 20.März, Vasilis Tsianos im Gespräch mit Axel Rahmlow
Corona und die Flüchtlinge in Griechenland „Die Lager müssen sofort evakuiert werden“
zum Beitrag

Obdachlose: Hilfe kollabiertMopo

Mopo online, 19.03.20, 16:12 Uhr
„Ein dichtes Netz von Ehrenamtlichen sorgt in Hamburg dafür, dass Obdachlose täglich eine warme Mahlzeit bekommen. Dass sie duschen können, neue Kleidung erhalten und ärztliche Hilfe oder Schlafsäcke für die kalten Nächte. Doch das alles ist in der Corona-Krise mittlerweile zusammengebrochen!… mehr “Obdachlose: Hilfe kollabiertMopo”

Geflüchtete schützen!

Geflüchtete Menschen vor Corona schützen!

Flüchtlingsrat fordert weitgehende Maßnahmen zum Schutz von Geflüchteten und Personal in Unterkünften, Behörden und Gerichten: Infektionsschutz muss absoluten Vorrang haben!

Geflüchtete Menschen sind aufgrund der Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften und Großlagern wie der Hamburger ZEA (Zentrale Erstaufnahme) in Rahlstedt besonders von einer Infektion mit dem Coronavirus bedroht.… mehr “Geflüchtete schützen!”

Geflüchtete und Corona

NDR 90,3: 19.03.2020 12:26 Uhr  
„Geflüchtete, die in Hamburger Unterkünften leben, können nicht mehr von Ehrenamtlichen unterstützt werden. Laut fördern und wohnen, dem landeseigenen Betreiber von Unterkünften, sind alle Aktivitäten abgesagt worden. Laut Sozialbehörde wurden Vorkehrungen getroffen, um im Bedarfsfall Quarantäne und Isolierung“
https://www.ndr.de….mehr “Geflüchtete und Corona”

Für das Recht auf Asyl und humanitäre Aufnahme in Europa!

Diverse Bündnisse, Gruppen, Initiativen und Organisationen aus Hamburg rufen nach Information der „Koordinierungsgruppe Bündnis Solidarische Stadt Hamburg“ am 7. März 2020 zur Demo um 12h auf dem Rathausmarkt auf:

„Abschottung tötet. Die Szenen an der türkisch-griechischen Grenze sind erschütternd. Mit Tränengas und Wasserwerfern werden Menschen auf der Flucht, darunter auch Kinder, angegriffen.… mehr “Für das Recht auf Asyl und humanitäre Aufnahme in Europa!”