Kategorie: Aktuell

Petition: Keine neue Stadtautobahn!

Wilhelmsburger und der BUND fordern in einer Petition Planungsstopp. “Die A26 Ost macht keinen Sinn, sie sorgt für noch mehr Verkehr in Hamburg und ist auch noch richtig teuer!”
zur Petition

Mahnwachen-Kette am 26. April 2020

Für diesen Sonntag hat die Seebrücke Hamburg eine Mahnwachenkette von der Fischauktionshalle in Altona bis zu den Deichtorhallen und weiter zur Elbphilharmonie angekündigt. Zeitraum 14 bis 15h.
Ob es realisiert wird, ist hier zu erfahren.

Stadtteilversammlung online

Am Samstag, 28.März haben Initiativen aus St.Pauli eine online Stadtteilversammlung durchgeführt. – Im ersten Teil berichten die Initiiativen über ihre aktuelle Situation, ab 1:20 Minuten beginnt die Diskussion über Mietenstreik/Aussetzung.
https://www.youtube.com/watch?v=NXPrf1jbBSw

Eigentumsreligion

Deutschlandfunk Kultur, 29.03.2020, Timo Rieg
Von der Idee, mit Grund und Boden reich zu werden
“Die einen erben Immobilien, die anderen zahlen exorbitante Mieten. Gerechtfertigt wird das gerne mit dem freien Markt oder mit dem Grundrecht auf Eigentum. Aber muss die Gesellschaft unbedingt so funktionieren?mehr “Eigentumsreligion”

Argumente

Die Zeit Hamburg vom 26.03.2020
“Sollen Mieten gedeckelt werden?
Zwei Volksinitiativen von Mietervereinen wollen die Wohnungspolitik ändern. Sie fordern, dass die Stadt ihre Grundstücke nicht mehr verkauft, sondern nur noch in Erbpacht vergibt. Und dass auf städtischen Grundstücken die Mieten für Neubauwohnungen begrenzt werden.
mehr “Argumente”

Senat treibt Bahnhofverlegung voran

Die Finanzbehörde, die Bahn und der VCD haben sich auf ein gemeinsames Konzept zur Verlegung des Altonaer Bahnhofs zum Diebsteich geeinigt. Am Mittwoch, 1. April wird es der Bürgerschaft ohne Debatte zur Abstimmung vorgelegt.
In einer Presseerklärung der Initiative Prellbock heißt es dazu: “Der neue Diebsteich schafft gerade einmal 31 Züge/h.… mehr “Senat treibt Bahnhofverlegung voran”

Atombomber? Nein Danke! Jetzt mitmachen

Die weact-Kampagne von Campact ruft zur Unterschriftensammlung auf: Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) will aufrüsten.

So signalisierte sie den USA Interesse an 45 atomwaffenfähigen Kampfjets – Kosten: 12 Milliarden Euro…Die Kampfjets sollen unter anderem die in Deutschland stationierten modernisierten US-Atomwaffen transportieren – und damit dafür sorgen, dass diese für weitere Jahrzehnte in Deutschland lagern können.… mehr “Atombomber? Nein Danke! Jetzt mitmachen”

Petition: Abriss verhindern!

Die Stadt Hamburg möchte unser Wohnprojekt in der Fährstraße in Hamburg Wilhelmsburg kaufen und Anfang 2023 abreißen. Für die Stadt handelt es sich um einen formalen Akt “zum Zwecke des Hochwasserschutzes” gemäß §55b HWaG. Doch im Detail ist ihre Argumentation strittig: ein Abriss ist vermeidbar, unsozial und kostet Hamburg unnötig viel Geld.… mehr “Petition: Abriss verhindern!”

Aktionsform ohne Sozialkontakt

Mietergruppe Hayn/Hegestraße:
Diesen kleinen Tisch haben wir zum Sammeln von Unterschriften für die VIs Boden&Miete in unseren Hauseingang gestellt. Wird von der Nachbarschaft gut angenommen, so dass wir darauf achten müssen, dass immer leere Listen vorhanden sind. Fehlt nur noch ein kleiner Regenschirm!… mehr “Aktionsform ohne Sozialkontakt”

Demokratie online

Mehr Demokratie bietet Webinare zu Bürgerräten an
“Wie funktionieren Bürgerräte? Was spricht für zufällig ausgeloste Bürgerversammlungen? Wo gibt es Beispiele und welche Erfahrungen wurden damit gemacht? In einer Webinar-Reihe mit Experteninnen und Bürgerrat-Teilnehmerinnen informieren wir jeden Mittwochabend auf der Videokonferenz-Plattform Zoom darüber.mehr “Demokratie online”

Antwort auf das verschwundene Zelt

You can remove the tent, but you cannot evict a movement.
(Transparenttext vor Ort)

Das Lampedusa-Zelt ist weg?

Wie es dazu kam?
Nachzulesen unter
https://taz.de/Lampedusa-Zelt-in-Hamburg-geraeumt/!5674441/

Wohnungsmarkt: Aktionäre profitieren

Junge Welt, 26.03.2020, Bernd Müller
Deutsche Wohnen verzeichnet steigende Gewinne. Mieterbündnis ruft wegen Coronapandemie zu kreativen Protesten auf.
Zum Artikel

Radentscheid Hamburg

Die Fraktionen von SPD und Grünen haben ihre Einigung mit der Volksinitiative „Radentscheid Hamburg – Sicheres Radfahren für alle, überall in Hamburg“ veröffentlicht. Auf 18 Seiten werden die bisherige rot-grüne Radverkehrspolitik und mögliche Änderungen beschrieben. „In dieser Einigung stecken viel ehrenamtliche Arbeit und Ideenreichtum der Volksinitiative, der zu danken ist”, stellt Heike Sudmann fest, die verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Hamburgischen Bürgerschaft.… mehr “Radentscheid Hamburg”

“St. Pauli Code jetzt!” auf Sendung

Die Initiative “St. Pauli Code jetzt!” macht seit einiger Zeit ein eigenes Nachrichtenformat auf YouTube. Die inzwischen 3. Ausgabe ist jetzt online. Schaut doch gerne mal rein und leitet es weiter, wenn Ihr wollt.
https://www.youtube.com/watch?v=yY8izV_-fNQ

Daimler will geschütztes Moor trocken legen

Im Bezirk Harburg tut sich nach dem Vollhöffner Wald der nächste Konflikt “Natur gegen Industrie” auf. Mit erner Petition soll das verhindert werden.

Mercedes plant ein riesiges Logistikzentrum in Hamburg Harburg auf einem Landschaftsschutzgebiet von 20 Hektar, es ist eine ökologische Oase Hamburgs, welche fast ausschließlich aus Sümpfen und Moorböden von besonders hohem Wert besteht und streng geschützte Tier-und Pflanzenarten sowie Biotoptypen beheimatet.… mehr “Daimler will geschütztes Moor trocken legen”

Interne Diskussion

Auf dieser Seite diskutiert die Arbeitsgruppe in passwortgeschützten Beiträgen. Für jedes Thema gibt es einen Beitrag.
Neue Themen kann nur das Redaktionsteam anlegen. Also mailt eure Wünsche an redaktion@versammlung-der-stadtteile.org

“Kampfansage an Saga und Bezirk”

Aus dem aktuellen Wochenblatt in Steilshoop:

sowie der “taz”, bereits am 25. März 2019:
https://taz.de/Neubauten-in-Hamburg-Steilshoop/!5579825/

Petition für Hinterhofkultur

Petition
Seit 13 Jahren arbeitet und lebt rund ein Dutzend Künstler- und Musiker/innen im Hof der Sillemstraße 48a+b in einem flachen Gewerbebau aus der Gründerzeit.

Mit viel Engagement und Ideen, Arbeitskraft und Liebe wurde aus den ehemals zugigen Hallen ein kreativer und offener Ort geschaffen.… mehr “Petition für Hinterhofkultur”

Moratorium zur A26-Ost

Pressemitteilung 13.3.2020 zur A26-Ost
Lösungen für Stadt, Klima, Natur, Hafen und Verkehr statt überholter Autobahnpläne

Die Planfeststellung für den mittleren Abschnitt der A26-Ost  – von Moorburg über die Süderelbe bis zur Hohen Schaar – hat begonnen. Bis zum 30. März 2020 sind noch Stellungnahmen und Einwendungen zum Entwurf möglich.… mehr “Moratorium zur A26-Ost”

Diskussion über die Forderungen

Hier könnt ihr die Forderungen kommentieren und diskutieren